Appreciative Inquiry-Workshop für Teams

Ein Workshop für Ihr Team, der Wertschätzung und positive Kraft für Ihr Unternehmen schafft!

Die Großgruppen-Methode "Appreciative Inquiry", frei übersetzt mit „wertschätzende Erkundung“ hat sich vielfach bewährt! Sie ist eine Methode, entwickelt in den USA, die gezielt das Positive in Unternehmen und Organisationen identifiziert und als Motor für Veränderungsprozesse gilt.

Was steckt hinter der Methode Appreciative Inquiry? Die Erkenntnis, dass man bei der Wahrnehmung seines Umfeldes, in dem man sich beruflich engagiert, entweder auf das schauen kann, was nicht stimmt oder funktioniert. Oder man schaut auf die positiven Dinge und Geschehen: auf die Ressourcen und die Möglichkeiten, die vorhanden sind und noch stärker genutzt werden können.

Übertragen auf den Unternehmensalltag bedeutet dies: Im Unternehmen kursieren Geschichten über die Erlebnisse, die man mit Führungskräften oder Kollegen macht. Diese Geschichten können entweder defizitorientiert und auf die Fehler und Unzulänglichkeiten anderer Personen orientiert sein oder wertschätzend und positiv.

Mit der Appreciative Inquiry-Methode werden die positiven Erlebnisse in Form von Geschichten wieder ans Tageslicht gebracht. Dadurch wird die Kraft und Energie, die in Menschen und Organisationen steckt, sichtbar gemacht.

Die Grundannahmen von Appreciative Inquiry: Jeder Mensch, jedes Team und jede Organisation hat ein ungeahnt großes Potenzial, das manchmal schon aufblitzt. Organisationen entwickeln sich immer in die Richtung dessen, worauf sie ihre Aufmerksamkeit richten und was sie untersuchen!

Entdecken Sie die Juwelen Ihrer Unternehmenskultur durch einen Appreciative Inquiry-Workshop. Kontaktieren Sie mich für mehr Informationen!

appreciative inquiry

 

professional certified coach pcc klein

 

Ich bin nach den internationalen Standards der International Coaching Federation (ICF) zertifiziert. ICF International 

Seit 2000 bin ich als Coach tätig, seit 2008 auch als Online-Coach.