Welche Methoden setzen Sie im Coaching ein?

Wie man so schön sagt: Viele Wege führen nach Rom ...
Deswegen bringe ich verschiedene Methoden und Hilfsmittel für den Coaching-Prozess mit. So kann ich Sie auf Ihrem persönlichen Weg bestmöglich unterstützen. Um Beispiele zu geben:

  • Mit der lösungsfokussierten Methode arbeite ich mit Ihnen, wenn wir Ihre Ressourcen und Lösungskompetenzen aufdecken wollen, die Ihnen unterstützend zur Seite stehen.
  • Der systemische Ansatz ist besonders gut geeignet, wenn es für die Lösungsfindung wichtig ist, die gesamte Situation und Rahmenbedingungen zu berücksichtigen.
  • Verschiedene Zusatztechniken, wie die „Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie“ (PEP®) helfen gut, wenn es darum geht, Angst- und Stresserleben zügig zu reduzieren. Damit bekommen Sie außerdem ein wirkungsvolles Tool an die Hand, das Sie jederzeit selbst einsetzen können.

Weitere Informationen finden Sie bei Coaching-Methoden und Wie ich arbeite.